Ein interessantes Interview vom 29.04.2020 im österreichischem Fernsehen mit Prof. Dr. Bhakdi  (Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie; Prof. em. und ehem. Dekan des Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene der Uni Mainz).

www.servustv.com/videos/aa-23ud73pbh1w12/

Er beklagt unter anderem das Ende des bedenklichen Infektionsrate bereits deutlich vor dem Lockdown in Deutschland und anderen Ländern und zusammen mit anderen Beobachtungen damit insgesamt die beklagenswert schwache Faktenlage, die die getroffenen Entscheidungen untermauern würden.

Nach den überschlagsaftigen, aber plausiblen Zahlenspielen dieser Sendung würden ca. 10% Anteil der über 80 jährigen an Lungenkrankheiten in 2020 Sterbenden auf COVID zurückzuführen sein werden (120 + 10). Es gäbe noch diverse andere massiv riskante Infektionen in Konkurrenz zu Corona, die 80jährige gefährden.

Quelle: RKI, 29.04.2020

 

Kategorien: Allgemein

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .